News 2012

News 2012

Fiefbergen Rund 2012

Herzlichen Glückwunsch Folker zu Deinem ersten Sieg

Tja, was soll ich sagen… der Wind hat das Rennen stark beeinflusst, denn der war stürmisch, sodass die Folker pappa fiefbergen 2012Chance für Ausreißergruppen eher gering schien. Während der ersten Rennhälfte wurden auch einige Attacken gestartet, jedoch genauso schnell wieder abgewehrt, bis ich selbst mein Glück versucht habe. Eigentlich hatte ich auf ein paar Begleiter gehofft, aber aus irgendwelchen Gründen ist mir niemand gefolgt. So bin ich alleine ganz gut weggekommen und habe Volldampf gegeben – die zweite Rennhälfte immer nahe am roten Bereich. Letzten Endes habe ich gut eine Minute Vorsprung ins Ziel gerettet. Warum im Feld nicht konsequent nachgearbeitet wurde, weiß ich nicht – denn dann hätte ich wohl kaum eine Chance gehabt. Insofern bin ich glücklich, dass ich den ersten Sieg meiner “Karriere” feiern konnte, zumal die Konkurrenz nicht ohne war. 🙂

 

Wir werden Dich noch öfters da oben sehen…

↓↓↓↓↓nächste News↓↓↓↓↓

Rendsburger RTF 2012

Was machen sportbegeisterte Fahrradfahrer am Wochenende am liebsten – mit Freunden und Gleichgesinnten rtf2012Rad fahren.

Der Rendsburger Bicycle Club (bicycle = engl. = Fahrrad), der bereits  1894 gegründet wurde, hatte am letzten Sonntag zu einem Fahrradevent eingeladen.

In den beiden letzten Jahren war der Wettergott den Verantwortlichen und zahlreichen Helfern und im Besonderen den Aktiven nicht wohl gesonnen – Regen, Regen, Regen….

In diesem Jahr war alles anders.

Weiter lesen…

↓↓↓↓↓nächste News↓↓↓↓↓

Rendsburger CTF 2012

Hallo Freunde des Drecks………

…….-06:30 Uhr in Deutschland der Wecker klingelt. Ein Blick nach draußen läßt einen wolkenlosen Himmel ctf2012erahnen. Heute ist CTF-Tag und es scheint, wir haben dieses Jahr zum zweiten Mal bei der Terminwahl alles richtig gemacht. Nach einer sonnigen RTF soll es wohl auch eine sonnige CTF mit Start in Tappendorf geben.

Am Samstag hatte es noch wie aus Eimern geschüttet und der Freitag war auch nicht besonders gut. An diesem Nachmittag hatte ich die CTF noch einmal abgefahren, um mir ein Bild von der Strecke und von meinen eigenen Ortskenntnissen zu machen. Der Boden war da bereits schon sehr schwer und es war abzusehen, dass sich diese Verhältnisse bis Sonntag nicht ändern werden.

Weiter lesen…